Das Thema Hass im Internet, den Sozialen Medien und im Miteinander begegnen wir täglich im zunehmenden Maß. Wir als Gewerkschaft sind genauso wenig davor geschützt wie jede andere Einrichtung. 

Im Besonderen zu verurteilen und ohne Rücksicht zu verfolgen sind die „Hasstiraden“ gegen Einzelne oder Personengruppen. Es gibt nahezu keine Tabubereiche mehr und jeder kann Opfer werden. 

Wir als Gewerkschaft und Teil der Gesellschaft lassen hier null Toleranz walten und stellen uns gemeinsam gegen die Wurzeln der verachtenden Denkweise. In allen Bereichen und so auch hier ist die Grundlage allen Handelns das Grundgesetzt, besonders die „Würde des Menschen ist unantastbar.“  

Es gibt für das Verhalten und Tun, ob aktiv oder passiv, keinerlei Rechtfertigung oder Entschuldigung. Die Verursacher und Wortführer müssen durch uns identifiziert und benannt werden, den Opfern gilt unser voller Rückhalt.  

Wir fordern Jede und Jeden zur Courage, sich gegen Hass im Netz zu stellen, auf. 

FESTSTELLEN – SICHERN – ANZEIGEN

#gegenHassimNetz  #wirfuereuch   #dpolgSüdhessengegenHass #dpolgsüdhessen #dpolg #dpolghessen #GemeinsamanDeinerSeite #Polizeifamilie

Safer Internet Day: Aufstehen gegen Hass im Netz

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Safer-Internet-Day-Aufstehen-gegen-Hass-im-Netz,saferinternetday138.html

GEGEN HASS IM NETZ: MIT DIESEM HASHTAG KÖNNT IHR EIN ZEICHEN SETZEN!

https://www.tag24.de/nachrichten/duesseldorf-aktion-gegen-hass-im-netz-mit-diesem-hashtag-koennt-ihr-ein-zeichen-setzen-960390

DPolG Südhessen Hotline